Mitmachen!

Gerne informieren wir über alle Möglichkeiten mitzumachen! Bis wir Geld annehmen können, dauert es leider noch ein bisschen. Im Moment benötigen wir besonders Menschen, die sich engagieren und ein Gebäude / Grundstück. Ruf uns gerne an oder schreib uns eine E-Mail, wenn du Lust hast, aktiv mitzumachen oder etwas von einem Gebäude weißt.


E-Mail: info@freie-schule-dortmund.de

Hier nochmal ein paar Details:

Wir brauchen ein Schulgebäude/Grundstück!

Erst mit dem Grundstück bzw. dem Gebäude können wir ein verbindliches Angebot für die Schüler*innen planen und mit unserem Konzept in die Details gehen.
Bitte helft uns bei der Suche nach einem geeigneten Objekt. Hier ein paar Grundannahmen, die für die Planung essentiell sind:

  • Natürlich nehmen wir gerne die eierlegende Wollmilchsau: Ein großes Grundstück mit genügend Platz für Grund- und weiterführende Schule mit Räumen für die Freiarbeit, inklusive Pausenhof, eigener Turnhalle, zentral gelegen und bitte kostengünstig. Um jedoch erstmal starten zu können, sind wir darauf angewiesen, zu nehmen was kommt.
  • Das Grundstück sollte möglichst in einem sogenannten „Mischgebiet“ liegen. Mit Ausnahmegenehmigung ist ein Standort in einem reinen Wohngebiet grundsätzlich zulässig in Gewerbe- und an Industriestandorten jedoch grundsätzlich nicht. Ob ein interessantes Objekt/Grundstück in einem Mischgebiet liegt, kannst du z.B. über den städtischen Bebauungs- oder Flächennutzungsplan herausfinden.
  • Ideal wäre ein ungenutztes Schulgebäude, jedoch kommen insbesondere für die Grundschule auch andere große Gebäude in Frage (Villen, Museen, Kirchen, ungenutzte Verwaltungsgebäude etc.). Eine Turnhalle kann gegebenenfalls in Kooperation mit einer anderen Schule genutzt werden.

Wir brauchen Menschen, die sich auskennen!

Man kann sich viel aneignen und wir haben seit unseren ersten Schritten schon viel gelernt. Trotzdem freuen wir uns über noch mehr fachliche Unterstützung.

  • Steuerberater*innen, Finanzexpert*innen
  • Architekt*innen, Gebäudesachverständige
  • Lehrer*innen, Pädagog*innen

Wir brauchen Menschen, die bereit sind, Zeit zu investieren!

Zeit ist das, wovon uns am meisten fehlt. Es gibt viel zu tun und wir freuen uns über jede Unterstützung.